Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/laurayelmundofascinante

Gratis bloggen bei
myblog.de





Donnerstag: Schule hier ist Zeitverschwendung...

Nachdem wir mittwochs - obwohl wir frueh heimkamen - echt gar nichts gemacht hatten ausser abends studenlang lustige Telenovelas aus Argentinien und Venezuela (habs am Akzent erkannt, war ganz stoolz :-) zu gucken und jede Menge SChokolade zu essen, ging ich donnerstags wieder hochmotiviert in die Schule... BAH!! War dann eigentlich ganz OK, ich traf mich in den Pausen wieder mit Anais lustiger Clique, bestehend aus der bilschoenen, oberflaechlichen aber superwitzigen blonden Catalina genannt Gata (span. Katze, gato oder gata nennen die hier mit Spitznamen alle, die helle Augen haben :-D ), ihrer kleinen dicken Busenfreundin Caro, der supersuessen, anhaenglichen Sara und Anais bester Freundin Camilla, eine total Ruhige, Intelligente.

Nachdem ich in Kunst im Stil des Dadaismus eine Collage zum Thema Konsumsucht geklebt und mich noch etwas gelangweilt hatte (die machen hier fast keine Unterricht, diskutieren nur und lenken ab; ich kann verstehen, dass es den beiden Austauschmaedels wie vergeudede Zeit vorkommt!) und zum Abschluss in Technisches Zeichnen meine Klasse nicht finden konnte und somit zwei Freistunden hatte (das ist NICHt blau gemacht!! Es war keine Absicht!!!), blieb ich noch die lange Mittagspause und die achte und neunte bei Anais, was mit ihrer Clique echt superlustig war, ihre Klasse ist auch nett - und der Unterschied zwischen deutscher und nationaler Klasse sowas von extrem!! WOW! Erstens Qualitaet und Engagement der Lehrer, zweitens Klassensaele und Material, alles tausendmal besser... Uebel!!

Donnerstags machten wir dann auch nicht mehr viel, und langsam wurde ich echt unzufrieden, weil ich das Gefuehl hatte, hier mit Schulalltag meine kostbaren Aufenthalt zu vergeuden, was ein Mist... Diese Unruhe ist auch immer noch da, es ist einfach zu bloed, dass man hier alles mit maennlicher oder zumindest ueberhaupt in Begleichtung machen muss... Fuer jemanden, der im Ausland ploetzlich so selbststaendig und toursuechtig wird wie ich, ist das natuerlich der reinste Horror, diese Auf-andere-angewiesen-Sein...

 Genauso wollten wir ja heute nochmal ausgehen, soooooooooooooooooooooooooooooooooo unbedingt nochmal ausgehen, aber jetzt geht es nicht, und ich koennte grad hochspringen, auf den Boden treten und eine Stunde lang rumjammern. ICH WILL TANZEN GEHEN!!!! Klar sind wir beide hundehundemuede, morgen machen wir eine anstrengende Tagestour und alles in allem ist heute ein superungeeigneter Tag zum Ausgehen - aber fuer mich war es, befuerchte ich, die vorletzte Moeglichkeit!!!!!!! Welch ein Graus!!! Ehrlich, neben dem Klima werd ich die Diskos und die Leute am meisten vermissen... vor allem Anais COusinen, aber dazu mehr im naechsten Teil!!!

25.10.09 01:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung